Banner1

Kinderhaus Nairobi

Für unsere Kinder in Nairobi konnten wir im Frühjahr 2020 ein umzäuntes, zweistöckiges Haus mit einem kleinen Hof mieten, das vorher als Vorschule genutzt wurde. Drei Schlafräume, ein Raum für die Hausmutter, ein Wohnraum mit Essbereich, eine Küche und zwei Bäder bieten nun 14 Mädchen und 10 Jungen Platz. Das Haus wird von der Müttergruppe „Mothers of Light Nairobi“ geleitet. Es befindet sich in der Nähe unseres Centers und die Kinder können unsere Vorschule oder die Grundschule SHS besuchen.

we are one family

Für die Heimbetreuung und die Kosten der Schule ist ein Monatsbeitrag von 40,00 €/Kind nötig.

Im Patenbeitrag sind die für die Schule benötigten Schreibwaren (Hefte, Stifte und Radiergummis) enthalten. Zusätzliche Bestellungen z. B. für Schuluniform, Schulschuhe, Schulbücher und Sportkleidung sind möglich und ausdrücklich erwünscht. Eine Schuluniform ist in Kenia Pflicht. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie bei Übernahme einer Patenschaft diese Anschaffungen für Ihr Patenkind mit einplanen. Der Einfachheit halber können die wichtigsten Bestellartikel auch in Form eines Jahrespakets erworben werden.

Alle Kinder, die wir hier vorstellen, sind Halb- oder Vollwaisen und sehr bedürftig. Wenn Sie ein Kind unterstützen möchten oder Fragen zu Patenschaften haben, schreiben Sie bitte an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Unser Familienhaus Nairobi wird von der Müttergruppe MOL Nairobi geleitet.

Familienhaus Nairobi

 

Für diese Kinder suchen wir dringend Paten/Teilpaten:

Magdaline - 8 Jahre

madgaline-new.jpeg

Magdaline besucht die 1. Klasse der SHS. Sie lebte mit vier Geschwistern bei der alleinerziehenden kranken Mutter Petronilla unter ärmlichsten Bedingungen. Diese Mutter hat sehr viel erleiden müssen. Nach einer Zwillingsgeburt 2012, bei der ein Mädchen verstarb, musste sie operiert werden. Nach der zweiten Zwillingsgeburt 2014 musste ein Tumor am Hals entfernt werden. All das schwächte sie sehr. Schließlich lief ihr auch noch der Mann davon.
Der Frau blieb nichts anderes übrig, als im Slum für sich und ihre fünf Kinder ums Überleben zu kämpfen. Alle betteln in den Straßen. Wenn sie etwas Geld erhalten, kaufen sie davon Obst, um durch Wiederverkauf einige Schillinge Gewinn und damit eine Mahlzeit für die Kinder zu haben.

Wir nahmen Magdaline in unser MDH auf. Dort fühlt sie sich sehr wohl. Sie hofft, einen Sponsor zu finden, um im Mama Dan Home unter der liebevollen Aufsicht einer Hausmutter mit Vollversorgung incl. Betreuung im Krankheitsfall aufwachsen und die Schule besuchen zu können. Dafür braucht Magdaline eine Patenschaft in Höhe von 40 € monatlich.

Mediatrix ist 6 Jahre

mediatrix-adongo-dob-3-8-2014-pp2.jpeg

Mediatrix besucht seit heute unser MDH und die PP 1 unserer GBS.
Mediatrix lebt mit vier Geschwistern bei der alleinerziehenden und kranken Mutter Petronilla unter ärmlichsten Bedingungen. Diese Frau hat bisher sehr viel leiden müssen. Nach einer Zwillingsgeburt 2012, bei der ein Mädchen verstarb, musste sie operiert werden. Nach einer weiteren Zwillingsgeburt 2014 musste ihr ein Tumor am Hals entfernt werden, was sie sehr schwächte. Dann wurde sie auch noch von ihrem Mann verlassen. Der Frau blieb nichts anderes übrig, als zu versuchen, im Slum ihre fünf Kinder durchzubringen. Alle betteln in den Straßen nach Geld. Wenn sie etwas bekommen, kaufen sie davon Obst, um beim Wiederverkauf mit einigen Schillingen Gewinn eine Mahlzeit für die Kinder zu erwirtschaften.
Diese Familie braucht dringend Hilfe. Aus diesem Grund nahmen wir Modester und ihre Zwillingsschwester Modester in unser MDH auf.
Um Mama Dan Home unter der liebevollen Aufsicht einer Hausmutter mit Vollversorgung incl. Betreuung im Krankheitsfall aufwachsen und die Vorschule besuchen zu können, benötigen wir für Mediatrix eine Patenschaft in Höhe von 40 € monatlich.

Faith - 7 Jahre

faith-new.jpg

Faith kam mit vier Geschwistern und der Mutter vor einigen Monaten in den Kayole slum. Margaret, die Mutter, ist Witwe, hat keine Arbeit und ist nicht in der Lage, ihre fünf Kinder zu ernähren sowie ihnen eine gute Bildung zu finanzieren. Aus diesem Grund nahmen wir Faith und ihre große Schwester Irene in unser Kinderhaus auf.

Um weiterhin die Schule besuchen zu können und im Mama Dan Home unter der liebevollen Aufsicht einer Hausmutter die Vollversorgung incl. Betreuung im Krankheitsfall zu genießen, benötigen wir für Faith eine Patenschaft in Höhe von 40 € monatlich.

Modester - 6 Jahre

modester-apiyo-dob-3-8-2014pp2.jpeg

Modester besucht seit heute unser MDH und die PP 1 unserer GBS.
Modester lebt mit vier Geschwistern bei der alleinerziehenden und kranken Mutter Petronilla unter ärmlichsten Bedingungen. Diese Frau hat bisher sehr viel leiden müssen. Nach einer Zwillingsgeburt 2012, bei der ein Mädchen verstarb, musste sie operiert werden. Nach einer weiteren Zwillingsgeburt 2014 musste ihr ein Tumor am Hals entfernt werden, was sie sehr schwächte. Dann wurde sie auch noch von ihrem Mann verlassen. Der Frau blieb nichts anderes übrig, als zu versuchen, im Slum ihre fünf Kinder durchzubringen. Alle betteln in den Straßen nach Geld. Wenn sie etwas bekommen, kaufen sie davon Obst, um beim Wiederverkauf mit einigen Schillingen Gewinn eine Mahlzeit für die Kinder zu erwirtschaften.

Diese Familie braucht dringend Hilfe. Aus diesem Grund nahmen wir Modester und ihre Zwillingsschwester Mediatrix in unser MDH auf.

Um Mama Dan Home unter der liebevollen Aufsicht einer Hausmutter mit Vollversorgung incl. Betreuung im Krankheitsfall aufwachsen und die Vorschule besuchen zu können, benötigen wir für Modester eine Patenschaft in Höhe von 40 € monatlich.