Banner1

Andrew - 13 Jahre (Super Height School)

andrew.jpg

Andrew besucht seit 2019 die 6. Klasse der Super Height School. Er lebt mit seiner Mutter, dem Bruder Kelvin und der Schwester Esther im Soweto slum/Kayole. Die kleine Familie ist erst voriges Jahr nach Nairobi gezogen in der Hoffnung, dass die Mutter eine Arbeit findet, was - wie so oft - ein Trugschluss war. Auch sollten die Kinder eine gute Schulbildung erhalten. Zum Glück erhielten die beiden Jungs schnell Patenschaften und konnten an der SHS angemeldet werden. Leider verlor Andrew die Patenschaft wieder. Da wir im Slum Schulgeld zahlen müssen, um die Kinder auf eine gute Schule schicken zu können, steht der weitere Schulbesuch Andrews auf der Kippe.

Wer hilft Andrew mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit er weiter zur Schule gehen und dort auch eine Mittags-Mahlzeit, dreimal jährlich Schulmaterial sowie Nachmittagsunterricht erhalten kann? Außerdem darf er dann weiterhin in unserem Kinderzentrum frühstücken und an allen Events teilnehmen.

 

Victor - 11 Jahre (SHS) - Notfall

victor-omondi-neu.jpg

Victor lebt mit dem Vater und seinen zwei Brüdern im Soweto Slum. Die Geschichte dieser Familie ist sehr traurig. Die Mutter bekam aufgrund der Armut, Hoffnungs- und Chancenlosigkeit starke Depressionen. Die Familie hat kein Schulgeld für die Kinder, kein Geld für die Miete, für Essen usw. Die ständige Job-Suche blieb ergebnislos. Eines Nachts lief die Frau und Mutter davon und wurde nie wieder gesehen. Die zwei älteren Jungs wurden Straßenkinder und versuchen, irgendwie zu überleben. Wir wollen Victor die Chance eines geregelten Schulbesuches geben, dazu braucht der Junge aber einen Paten.

Wer hilft Victor mit je einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit sie zur Schule gehen können und dort auch täglich eine Mittagsmahlzeit sowie dreimal jährlich Schulmaterial erhalten? Außerdem darf er dann in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam mit anderen dort lernen.

Wilstone – 6 Jahre (SHS)

wilstone-odhiambo-neu.jpg

Wilstone schloss gerade seine Vorschulausbildung erfolgreich ab. Er lebt mit der Schwester Rosecarol und der Mutter seit Kurzem im Kayole Slum. Als Witwe sah sie keine andere Chance, irgendwo etwas Geld zu verdienen. Wilstone wurde erst vor einigen Monaten von der Mutter nachgeholt, sie musste ihn zuvor im Dorf zurücklassen, da der Umzug in den Slum sehr risikobehaftet war. Nun hat der Junge seine Patin verloren und ist darüber sehr traurig. Um ab Januar 2020 die erste Klasse besuchen zu können, braucht er einen Paten.

Wer hilft Wilstone mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit er weiter zur Schule gehen kann, dort auch eine Mittagsmahlzeit sowie dreimal jährlich Schulmaterial erhält? Außerdem darf er dann in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag dort gemeinsam mit anderen Kindern lernen oder spielen.