Sober Man Africa (SMA)

Sober Man Africa ist eine der ganz wenigen Gruppen, die sich um die Belange von Männern kümmert. Männer sollen immer stark sein, aber haben selten eine Anlaufstelle, wo ihnen unter die Arme gegriffen wird, wenn die Lebensumstände sie zur Verzweiflung oder zu falschem Handeln getrieben haben. SMA hört zu, vernetzt die Männer, die das Programm durchlaufen, und zeigt ihnen Wege aus der Krise auf. SMA führt sie dauerhaft zu einem selbstbestimmten Leben, wobei sie zu einer echten Stütze für andere Männer, aber auch für Frauen und Kinder werden.

 

Selbsthilfe SMA Präsentation finden Sie hier als pdf:

 

  Selbsthilfe SMA

 

 

Mothers of Light Groups (MOLs)

In mittlerweile vier von uns unterstützten Gemeinden quer durch Kenia haben sich Frauen in Mütter-Gruppen zusammengetan, um unsere Projekte mit eigenem Engagement zu unterstützen. Unsere neutralen Spender helfen den afrikanischen Frauen bei der Anschubfinanzierung von gut durchdachten Arbeitsmöglichkeiten. Die Mütter sind dadurch in der Lage, beispielsweise Matten und Teppiche zu weben, Hygieneartikel herzustellen, Hühner zu halten und der Schule aus ihrer kleinen Farm Hühnereier zu spenden. Andere Frauen übernehmen die Zubereitung des Schulessens, halten die Schulgebäude sauber, helfen dem Lehrer-Team und freuen sich über jede Möglichkeit der Mitwirkung.

 

MOL working

 

SMA und MOL

Sober Man Africa und die MOLs werden in Zukunft stärker zusammenarbeiten, um das Verständnis für die unterschiedlichen Belange zu vergrößern. Die Gruppen werden sich in wachsendem Maße vernetzen, wodurch die Freude und der Nutzen an der gemeinsamen Arbeit vergrößert wird.