Patenschaften für Afrika - Patoipa e.V. info@patoipa.de

Banner2

Jaden - knapp 14 Jahre

  • Text-news-patoipa-patenschaft:

    Jaden lebt bei der Mutter und hat zwei Geschwister. Der Vater hat seine Familie verlassen und ist seinen eigenen Weg gegangen. Jadens Geschwister gehen nicht zur Schule, da die Mutter die Schulgebühren nicht aufbringen kann, denn sie hat keine Arbeit und ist auf Wohltäter angewiesen. Oft muss sie um etwas Essen betteln. Außerdem hatte sie gesundheitliche Probleme mit ihren Beinen. Trotzdem ist sie in der Hoffnung auf Hilfe mit Jaden 4 Kilometer zu unserer Schule gelaufen. Der Junge ist fest entschlossen, dass man nur durch Bildung den Weg aus der Armut findet, und deshalb möchte er an unserer Schule fleißig lernen. Er wurde in die Klassenstufe 7 aufgenommen und lebt im Boy-Center, denn sein Schulweg ist zu weit und gefährlich.

    Jaden hofft sehr auf Hilfe. Die Startkosten für 2024 sind bereits bezahlt. Wer hilft ihm mit einer Patenschaft von 28 €/Monat? Davon werden die Schulgebühren sowie täglich zwei Mahlzeiten abgedeckt. Am Nachmittag werden im EFI-Center ohne zusätzliche Kosten viele außerschulische Aktivitäten wie Sprach-, Kunst-, und Mediakurse sowie Judo-Training angeboten.