Patenschaften für Afrika - Patoipa e.V. info@patoipa.de

Banner2

 

Garrison1

Die Garisson Secondary School ist unsere Partnerschule für diejenigen Jugendlichen in Nairobi, denen wir es nach erfolgreichem Abschluss der Grundschule ermöglichen wollen, eine weiterführende Schule zu besuchen. Die zumeist alleinerziehenden Mütter können das nur in sehr wenigen Ausnahmefällen für ihre Kinder finanziell stemmen. Um leistungsstarken Jugendlichen diese Chance zu geben, benötigen wir einen Paten oder eine Patin, der oder die bereit ist, das Patenkind bis zum KCSE (Kenya Certificate of Secondary Education), vergleichbar dem hiesigen Abitur, zu begleiten.

Die Kosten betragen pro Schuljahr 300 €, zahlbar pro Term (ein Term hat drei Monate ) zuzüglich einer für die Zulassung notwendigen Erstausstattung, die Schulkleidung, Schließfach, Anmeldung, Einstellungs- und Gesundheitstest, Kopierpapier sowie einen Satz Bücher für Term 1 beinhaltet und insgesamt 240 € beträgt.

Herzlichen Dank allen, die eine Patenschaft in Erwägung ziehen!

Garrison2

 

 

Lewis hat 2022 sein KCPE, das Endexamen der Grundschule mit 280/500 Punkten abgeschlossen.

Der Junge ist der Älteste von fünf Kindern und lebt mit seinen Geschwistern und der alleinerziehenden Mutter Ruth in bitterer Armut. Der Ehemann verließ seine Frau zu Beginn der Corona-Zeit und wurde seither nie wieder gesehen. Derzeit sitzt Lewis zu Hause und passt auf das jüngste Geschwisterkind auf. Er fühlt sich als Ältester verantwortlich für seine Geschwister und hofft, durch den Besuch der Secondary school später gute Arbeitschancen zu erhalten, um seiner Familie aus der derzeitigen Notlage herauszuhelfen. Er mag besonders Mathematik, was man auch an der Note sieht. Wer kann Lewis diesen Traum erfüllen?

Die Startkosten für Uniform und Schulmaterial sowie die Schulgebühr für Term 1 sind für Lewis schon bezahlt worden. Es werden 2023 für Term 2 und Term 3 noch je 100 Euro benötigt.

Lesen Sie bitte auch seinen Brief.

03 letter Lewis

Derrick lebt mit der alleinerziehenden Mutter und drei Geschwistern in bitterer Armut. Caroline, die Mutter, leidet an schlimmem Asthma und ist dadurch kaum in der Lage, einen Job zu erhalten bzw. diesem regelmäßig nachzugehen.

Derick schloss die Primary school im Dezember 2022 mit dem KPCE ab und erreichte 303 Punkte. Er hofft, durch den Besuch einer Secondary School später bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Wer hilft dem Jungen auf seinem Lebensweg?
Die Startkosten und Schulgebühr Term 1/2023 wurden bereits bezahlt. Es werden 2023 noch in Term 2 und 3 je 100 benötigt.

Lesen Sie bitte auch seinen Brief.

02 letter Derick Njpg